Was Kommunikation wirklich ist (und wie man gut ist) At It)

Veröffentlicht

(16. November 2019)

Jede menschliche Handlung dient einem menschlichen Bedürfnis.

Um zu verstehen, warum jemand etwas tut, müssen Sie mit ihm sprechen. Ich weiß, es ist scheiße.

Es gibt eine Billion verschiedener Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Dialog, aber alle funktionieren folgendermaßen:

  1. Beschreiben Sie Ihre Erfahrungen (WHO)
  2. Beschreiben Sie Ihre Bedürfnisse (WARUM)
  3. Richten Sie sich nach einem Plan aus (WIE)
  4. Handeln, messen und anpassen (WAS)

((Mein Modell basiert auf der Bedeutungskarte). Wenn Sie an verschiedenen Optionen interessiert sind, empfehle ich Entscheidende Gespräche , Gewaltfreie Kommunikation und Wie man spricht, damit Kinder zuhören und zuhören Kinder werden also sprechen

)

Bildnachweis: Luke Ellis-Craven

Wenn Sie etwas auf den Grund gehen müssen, beginnen Sie draußen -in.

Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie die Bedeutung verstehen, die Sie nicht erstellt haben.

  • Beschreiben Sie, was passiert pening: Geben Sie den physischen und emotionalen Kontext ohne Urteil an. „Ich bin frustriert, wenn ich Sie frage, was Sie essen möchten, und Sie nicht antworten.“
  • Analysieren Sie das WIE: Wie funktionieren unsere aktuellen Entscheidungen? „Ich sehe, dass Sie mit Ihrem Tablet beschäftigt sind.“
  • Identifizieren Sie das WARUM: Warum werden unsere Anforderungen nicht erfüllt? „Ich weiß, dass Sie wirklich gerne Spiele auf Ihrem Tablet spielen, aber wir müssen auch essen.“
  • Vereinen Sie Ihre WHO: Identifizieren Sie die Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. „Wie können wir sicherstellen, dass wir aufeinander achten?“
  • Festlegen eines neuen WARUM: Definieren Sie Ihre gemeinsamen Ziele. „Wir möchten beide, dass Sie Ihr Spiel genießen und einen vollen Bauch haben.“
  • Wählen Sie, wie Sie vorankommen möchten: Bestimmen Sie Ihre Mittel zu diesem Zweck. „Lassen Sie uns das Spiel pausieren, wenn ich Ihren Namen verwende.“
  • Ändern Sie, WAS echt ist: Ergreifen Sie Maßnahmen, messen Sie den Erfolg und passen Sie an. „Danke, dass Sie hier mit mir zusammengearbeitet haben.“

Die meisten Kommunikationsstörungen sind darauf zurückzuführen, dass Sie über das Falsche gesprochen haben. Wenn Sie sich an Ihren Zielen ausrichten, fällt es Ihnen leichter, eine Strategie auszuwählen.

Die Das einzige, was Sie mit anderen teilen, ist der Kontext. Wenn Sie etwas oder jemanden ändern möchten, müssen Sie dessen Kontext ändern. Sie werden ihre Meinung nicht ändern, aber Sie können ihnen einen anderen Weg zu ihren Zielen zeigen.

Oh, und nur um dies herauszurufen – buchstäblich alle Bei der Kommunikation geht es darum, Weltanschauungen in Einklang zu bringen. Nicht nur gute Konversation; alle Gespräche. Schlechte Konversation versucht es zu erzwingen, aber das Ziel ist immer noch Ausrichtung.

Wenn ich zum Beispiel ein Tyrann bin, der Sie anschreit, versuche ich, Sie in eine Welt zu bringen, in der ich groß bin und Sie sind klein. Wenn ich nicht wollte, dass Sie mit dieser Welt in Einklang gebracht werden, würde ich überhaupt nicht mit Ihnen kommunizieren.

Nehmen Sie sich also immer einen Moment Zeit, um selbst zu definieren, warum Sie mit jemandem kommunizieren. Wenn Sie Ihr Ziel kennen, zeigt sich möglicherweise eine neue Strategie – oder dass sich das Gespräch überhaupt nicht lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.