Verbessern der ID-Verwaltung mit Algorand

Veröffentlicht

(13. Dezember 2020)

Ähnlich wie die finanzielle Dezentralisierung durch Blockchain kann das Identitätsmanagement verwendet werden Transparenz, Dezentralisierung und Herkunft zur Beseitigung von Doppelspurigkeiten, Fälschungen und Zweifeln an der Gültigkeit der Ausweisdokumente, einschließlich Personalausweisen, Bildungsunterlagen, Krankengeschichte usw. Self Sovereign Identity (SSI) ist eine Initiative, die an vorderster Front stand die meisten dieser Probleme beseitigen. SSI ist ein benutzerzentrierter Ansatz im digitalen Exodus, bei dem die einzelnen Identitätsinhaber ihre überprüfbaren Anmeldeinformationen vollständig erstellen und steuern können, ohne die Erlaubnis einer zentralen Behörde anfordern zu müssen.

Die Zusammenarbeit: Algorand und InfoCert

Mit dem Ziel, flüssige und transparente Monetarisierungsprozesse zu schaffen, haben InfoCert und Algorand eine Partnerschaft geschlossen, um eine Digital ID Ecosystem, eine europäische SSI-Initiative, im Einklang mit der globalen SSI-Initiative. InfoCert , die größte Zertifizierungsstelle in Europa, und Algorand gaben eine Partnerschaft für die Integration der Algorand Standard Assets (ASA) in Infocerts DIZME -Plattform.

Die DIZME-Plattform von InfoCert

Einige der von InfoCert bereitgestellten Identitätsverwaltungsdienste umfassen die Digitalisierung , eDelivery und digitale Signatur. InfoCert bietet auch die digitale Aufbewahrung von Dokumenten und ist ein akkreditierter Betreiber digitaler Identität im Bereich des öffentlichen Systems für die Verwaltung digitaler Identität. DIZME, eine von InfoCert entwickelte dezentrale Plattform für digitale Identität, integriert die SSI in die Einhaltung der eIDAS-Vorschriften und fasst die gegenseitigen Vorteile zusammen: eine verteilte digitale Identität mit voller Rechtsgültigkeit. Mit den drei Akteuren Aussteller, Eigentümer und Prüfer im DIZME-Netzwerk kann die Plattform mit ihren eigenen Anmeldeinformationen zum Wachstum des Netzwerks beitragen. Dritte möchten DIZME-Anmeldeinformationen in ihren Prozessen als verwenden Internetnutzer als betroffene Personen sind Teil der Trust Community.

Was bringt Algorand auf den Tisch?

DIZME zu einem verteilten Identitätsökosystem machen, in dem Eigentümer nicht nur die volle Macht über ihre Anmeldeinformationen ausüben, sondern auch von einem lohnenden Vergütungssystem profitieren, ohne dass Vermittler erforderlich sind. Algorand bietet eine geeignete Plattform auf ASA-Basis, um dieses Ziel zu erreichen und die sichere und schnelle Monetarisierung der ausgetauschten Anmeldeinformationen zu gewährleisten.

Eine Win-Win-Zusammenarbeit

Die Suche nach Alternativen für zentralisierte Identitätslösungen für persönliche Informationen steht unmittelbar bevor, und diese Partnerschaft zwischen Algorand und InfoCert dient einem Zweck, den das Internet bisher nicht erfüllen konnte.

Abschließende Erkenntnisse

SSI ist eine wichtige globale Initiative und mit dieser Zusammenarbeit mit InfoCert, Algorand hat sich strategisch positioniert, um diese Initiative in Europa zu leiten und sein Engagement als Vermittler der digitalen Transformation auf globaler Ebene voranzutreiben. Mit einem Konsensmechanismus, der die Skalierbarkeit und Sicherheit verbessert, und ASA-Funktionen, die die Tokenisierung aller Arten von Assets ermöglichen, ist Algorand mit Sicherheit die richtige Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.