Gold und Bitcoin sind beide auf dem Vormarsch. Dies sollten Sie wissen.

Veröffentlicht

(26. Juni 2020)

2020 war bisher eine holprige Fahrt. Investoren auf der ganzen Welt erleben aufgrund der sich ändernden wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen auf der ganzen Welt volatile Märkte. Aufgrund der Handelsspannungen zwischen den USA und China, der Unsicherheit über die Zukunft Großbritanniens und der anhaltenden Covid-19-Pandemie sind die Finanzmärkte stark betroffen und bestimmte Länder befinden sich bereits in einer Rezession.

Dies hat die Anleger dazu veranlasst, nach einer „Rezession“ zu suchen -sichere Vermögenswerte “, die nicht mit traditionellen Marktbewegungen und wirtschaftlichen Schwankungen korrelieren, um ihren Wohlstand zu schützen. In diesem Sinne waren zwei Vermögenswerte das Gesprächsthema der Stadt und haben gezeigt, dass sie in volatilen Zeiten als Absicherung fungieren können – es ist nichts anderes als Gold und Bitcoin.

Die allgemeine Überzeugung ist die Absicherung gegen einen volatilen Markt durch Gold – und dies hat sich immer wieder als erfolgreiche Methode erwiesen. Eine neue Alternative stellt jedoch die Position von Gold als sicherer Hafen in Frage. Seit seiner Einführung im Jahr 2009 hat Bitcoin die Tore für eine neue Generation digitaler Währungen geöffnet, die über einzigartige Funktionen verfügen, die es zu einem potenziellen sicheren Hafen für Anleger machen könnten.

Die Güte von Gold

Ein sicherer Hafen gegen Marktvolatilität

Historisch gesehen hat Gold seinen Wert im Laufe der Zeit beibehalten und seinen Ruf als „rezessionssichere“ Anlageklasse aufgebaut – weitgehend unkorreliert mit traditionellen Marktbewegungen und wirtschaftlichen Schwankungen. Der erste Faktor, der zum Status des sicheren Hafens von Gold beiträgt, ist seine Knappheit – Gold muss aus der Erde ausgegraben und verarbeitet werden. Es kann nicht wie die Ausgabe neuer Aktien oder das Drucken von mehr Bargeld erstellt werden. Zusätzlich zu seiner Knappheit wird Gold als Material für die Herstellung von Konsumgütern wie Schmuck oder Elektronik benötigt, da es ein effizienter Stromleiter ist.

Gold hat kaum eine Korrelation mit traditionellen Vermögenswerten wie Währungen und Aktien Indizes wie der Dow Jones oder S & P 500 – was bedeutet, dass dieses Edelmetall den Anlegern helfen kann, bei einem Rückgang oder einer Korrektur an der Börse zu profitieren. Tatsächlich entwickelt sich Gold normalerweise während eines Marktabschwungs gut, denn selbst wenn es nicht steigt, erweist sich ein Vermögenswert, der statisch bleibt, während andere fallen, als Absicherung. Wenn mehr Menschen von den Aktienmärkten fliehen und ihr Geld in Gold stecken, wird der Preis entsprechend steigen.

Gold hat den Test der Zeit bestanden

Da die Investitionsnachfrage nach Gold im ersten Quartal 2020 um um 80\% gestiegen ist , Viele mögen sehen, dass Gold nur wegen des COVID-19-Ausbruchs in die Höhe schnellen kann. Historische Daten zeigen jedoch, dass dieses glänzende Metall bereits vor Beginn der Pandemie eine außergewöhnliche Leistung erbrachte und im Laufe der Jahrzehnte bei mehreren Marktcrashs erfolgreich war.

2019 stieg der Goldpreis um ungefähr 20\% allein und in Zeiten wirtschaftlicher Volatilität, die auf die wirtschaftliche und politische Volatilität des letzten Jahres zurückzuführen war, außergewöhnlich gut – aufgrund der politischen Situation in Hongkong, der Verwirrung über die Zukunft Großbritanniens innerhalb der Europäischen Union und des Brexit Neben ungeklärten Handelsbeziehungen zwischen den USA und China und einer Verschlechterung der Beziehungen zwischen Japan und Südkorea.

Noch weiter zurückgehend haben historische Daten ein ähnliches Muster während der globalen Finanzkrise 2008 gezeigt, in der Gold gedieh und übertraf andere Vermögenswerte nach den anfänglichen Marktturbulenzen. Die historische Fähigkeit von Gold, unter schwierigen Marktbedingungen zu glänzen, hat eine große Anzahl großer Hedgefonds dazu veranlasst, ihre Wetten auf Gold zu platzieren, in der Erwartung, dass die beispiellosen Konjunkturpakete der Zentralbanken während der Coronavirus-Krise zu Abwertungen in wichtigen Währungen führen werden.

Die hässliche Wahrheit über Gold

Hohe Prämien

Der größte Nachteil von Gold sind die hohen Prämien, die mit dem Transport, der Lagerung und der Versicherung dieses Edelmetalls verbunden sind. Die COVID-19-Pandemie hat die Prämien noch weiter erhöht, da die Transportkosten beim Transport von physischem Gold aufgrund der weltweiten Sperrungen um ca. 60\% gestiegen sind und die Prämien verursacht haben für Edelmetalle wie Gold bezahlt – Gold war noch nie so teuer zu besitzen und zu kaufen.

Ein Markt, der exklusiv für vermögende Privatpersonen ist.

Neben hohen Prämien war Gold immer ein Instrument mit negativer Rendite, bei dem Anleger zahlen müssen, um den Vermögenswert zu lagern, zu versichern und zu sichern. Dies bedeutet, dass der Besitz dieses Edelmetalls oft nur für wohlhabendere Personen , von denen nur eine Handvoll Anleger profitieren.

Da Anleger Gold kaufen möchten, um rückläufige Aktien und Barmittel auszugleichen, ist es wichtig zu verstehen, dass Gold traditionell erhalten wird ist aufgrund seiner hohen Prämien negativ. Aus diesem Grund suchen Anleger derzeit nach alternativen Lösungen wie digitalem Gold, das durch den stabilen und dauerhaften Wert von Gold ohne die mit traditionellem Gold verbundenen zusätzlichen Prämien gestützt wird.

Das „neue Gold“ – Bitcoin

Bitcoin-Halbierung – Vermindertes Angebot, erhöhte Nachfrage

Bitcoin ist insofern wie jedes andere Asset, als es auf die Dynamik von Angebot und Nachfrage reagiert. Bis zum letzten Donnerstag waren ungefähr 18,4 Millionen Bitcoin im Umlauf , was bedeutet, dass nur noch 2,6 Millionen Bitcoin zu gewinnen sind. Mit einem geringeren verfügbaren Angebot und einer wachsenden Nachfrage nach Kryptowährung ist Bitcoin auf dem Weg, in den kommenden Monaten einen höheren Preis zu erzielen. Dieser Trend zeigte sich auch in den Halbierungen 2012 und 2016, in denen der Preis für Bitcoin innerhalb von drei bis sechs Monaten ein Allzeithoch erreichte – wie deutlich wurde dass irgendwann in naher Zukunft neue Bitcoin-Emissionen zum Stillstand kommen werden.

Diese Halbierung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Regierungen überfluten das System mit Geld, das mehr Investoren dazu drängt, Bitcoin zu kaufen, um als sicherer Hafen gegen Inflation zu fungieren, die durch massiven Gelddruck ausgelöst wird.

Bitcoin ist Defi

Bitcoin ist jenseits des traditionellen Bankensystems. Es ist DeFi – Dezentrale Finanzen. Bitcoin besteht aus großen Computernetzwerken. Es gibt keine zentralen Behörden, die die Bitcoins kontrollieren. Angesichts der Art der Bitcoin @ Blockchain-Technologie, bei der Daten kryptografisch sicher sind, ist es fast unmöglich, das Hauptbuch zu hacken und zu ändern. Dies gibt dem Inhaber die einzigartige Möglichkeit, Wert und Schutz in seiner Brieftasche in einer persönlichen Brieftasche zu speichern, was ihn ideal als Werkzeug zum Speichern von Wert macht.

Bitcoin als blockchain-basierte Kryptowährung teilt einige Eigenschaften mit sein goldenes Gegenstück. Tatsächlich haben viele Bitcoin in der Vergangenheit aufgrund seiner schwachen Beziehung zu allen anderen Vermögenswerten – insbesondere zu Aktien – als „ digitales Gold bezeichnet. Die Marktteilnehmer erinnern sich möglicherweise an das Jahr 2017, als der Preis für ein Bitcoin zum ersten Mal den Preis für eine einzelne Feinunze Gold überstieg.1

Wissenswertes Kauf von Bitcoin

Geschichte der Volatilität

Ein wichtiges Anliegen für Anleger, die Bitcoin als sicheren Hafen betrachten, ist seine Volatilität. Man muss nur auf die Preisentwicklung von Bitcoin in den letzten zwei Jahren schauen, um Beweise zu erhalten. Am höchsten Punkt, Anfang 2018, erreichte Bitcoin einen Preis von etwa 20.000 USD pro Münze. Ungefähr ein Jahr später lag der Preis für eine Bitcoin bei 4.000 US-Dollar. Seitdem hat es einen Teil dieser Verluste wieder aufgeholt, ist aber bei weitem nicht in der Nähe seines Allzeithochpreises. Über die letzten zwei Jahre hinaus und bis zum Beginn seiner Gründung im Jahr 2009 hatte Bitcoin immer eine volatile Handelshistorie – von einem 10\% Rückgang 2014 als Ergebnis des Heartbleed-Fehlers, ein 22\% Preisverfall im November 2019 und ein aktueller 55\% Absturz im März 2020.

Unbewiesener Wert

Ein Neben der allgemeinen Volatilität hat sich Bitcoin in der Vergangenheit als den Launen und Nachrichten des Marktes unterworfen erwiesen. Insbesondere als der Kryptowährungsboom gegen Ende 2017 eine Reihe digitaler Währungen zu Rekordpreisen führte, könnten Nachrichten aus dem Bereich der digitalen Währungen die Anleger dazu veranlassen, schnelle Entscheidungen zu treffen und den Bitcoin-Preis schnell nach oben oder unten zu treiben. P. >

Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass Bitcoin teilweise als Reaktion auf diese Marktpanik und Volatilität von 2008 geboren wurde. Anleger, die Fiat-Währungen in das Bankensystem gepumpt sahen, um es zu retten, als genau diese Banken dies verursacht zu haben schienen Die Krise wurde frustriert. Sie suchten nach Wegen, um ihre Ersparnisse in vielerlei Hinsicht von der politischen Klasse zu isolieren, von der Rückkehr zu Gold in großer Zahl bis zur Erfindung von Kryptowährungen.

Das tapfere Ziel von Bitcoin war es, ein digitales Gut zu schaffen, das die besten Eigenschaften von Gold ohne seine bemerkenswerten Nachteile nachahmt (wie die Unfähigkeit, ein Stück reines Gold herzustellen, das einen oder zwei Cent wert ist und größer als Staub ist – Ein Stück Gold von der Größe eines Pennys bringt heutzutage ein paar hundert US-Dollar ein.

Leider gibt es Bitcoin nicht lange genug, um zu wissen, wie gut es seine selbst gesalbte Rolle erfüllen wird . Zum Beispiel müssen wir noch sehen, wie es sich während eines Marktcrashs wie 2008 verhalten wird. Trotz seiner Wurzeln stieg der anfängliche Anstieg von Bitcoin parallel zu fast allen anderen Vermögenswerten der Welt, vom US-Dollar bis zu globalen Aktien und Anleihen, und stieg zu historischen Ausmaßen in einem der längsten Bullenmärkte der Moderne. In der Zwischenzeit sind die Goldpreise in dieser Zeit um ein Drittel gefallen.

Angesichts der Tatsache, dass viele grundlegende alte Marktindikatoren die bevorstehende Rezession aufblitzen lassen, treiben die Bitcoin-Marktteilnehmer die Erzählung „Bitcoin ist digitales Gold“ voran. Aber die Wahrheit ist, dass wir noch nicht wissen, ob es wirklich so ist.

„Der Bitcoin-Markt gab es nur während einer zinsbullischen Wirtschaft, daher wissen wir nicht, wie er sich während eines wirtschaftlichen Abschwungs entwickeln wird . “

Bitcoin selbst hat nicht nur einen neuen Fokus auf die Blockchain-Technologie gelegt, sondern auch einen enormen Basiswert. Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt haben keinen Zugang zu Bankinfrastruktur und traditionellen Finanzierungsmitteln wie Krediten. Mit Bitcoin können diese Personen nahezu kostenlos Wert auf der ganzen Welt senden. Das wahre Potenzial von Bitcoin als Bankmittel für diejenigen, die keinen Zugang zu traditionellen Banken haben, muss möglicherweise noch voll ausgeschöpft werden.

Die neue „Hybrid“

Tokenisiertes Gold

Mit Durch die Entwicklung der Ethereum-Blockchain-Technologie eröffnet der Gold-Back-Token neue Möglichkeiten, indem er dem traditionellen Gold neues Leben einhaucht. Im Gegensatz zu herkömmlichem Gold kann digitales Gold so verwendet werden, wie es sein Vorgänger nicht kann, während es das gleiche Attribut wie ein guter Wertspeicher aufweist.

Das Beste aus Gold und Blockchain-Technologie zu kombinieren – eine neue Form von digitalem Gold war erstellt, auch als tokenisiertes Gold bekannt. Gold wird oft als ältestes und zuverlässigstes „sicheres Hafenvermögen“ angesehen und in die Blockchain aufgenommen, sodass Anleger die Zugänglichkeit, Übertragbarkeit und Bequemlichkeit digitaler Vermögenswerte sowie die Stabilität des Edelmetalls genießen können.

Tokenisiertes Gold ist teilbar, übertragbar und ausgabefähig. Tokenisiertes Gold verleiht seinen Besitzern die Möglichkeit, Gold grenzenlos auszugeben oder zu bewegen. Die Transaktion erfolgt fast augenblicklich und die Gebühr für den Goldtransport ist nur ein Bruchteil der ursprünglichen Gebühr für die Übertragung von Gold.

Gold ist nicht mehr nur für vermögende Privatpersonen verfügbar. Tokenized Gold ist für jeden über das Internet zugänglich und kann sicher in einer Brieftasche aufbewahrt werden. Sie müssen sich keine Gedanken über Speichergebühren, Audits und alle anderen sonstigen Kosten machen, die mit dem Besitz von traditionellem Gold verbunden sind.

Die Überbrückung der Bequemlichkeit digitaler Vermögenswerte mit der Stabilität des Goldmarktes ist Digix , das weltweit erste Smart-Asset-Unternehmen, das Blockchain verwendet, um die Authentifizierung und Herkunft von 99,99 Prozent Goldbarren mit Investment-Grade-Rating zu berücksichtigen. Digix ist ein Pionier-Blockchain-Unternehmen mit dem größten Umlaufvolumen von Gold-Backed-Token, die von der London Bullion Market Association genehmigt wurden.

Business-Blockchains und das Aufkommen regulierter digitaler Anlageklassen bilden die nächste Phase im globalen Handel und Finanzen. Blockchain reift und die Vorschriften liberalisieren sich für die Idee der digitalen Wirtschaft von morgen. Gold ist keine Ausnahme, es kann sich in Form und Gestalt ändern, aber sein innerer Wert und seine Anerkennung werden weiterhin das nächste Kapitel unserer gemeinsamen Weltgeschichte schreiben. Es ist ein interessanter Zeitpunkt, da mit dem Fortschritt der Blockchain-Technologie immer mehr Anwendungen von tokenisiertem Gold entwickelt werden.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist geschrieben, um meine eigene Meinung zu äußern. Es ist in keiner Weise eine Anlageberatung von Digix. Der Blog von Digix kann Aussagen und Prognosen enthalten, die zukunftsgerichteter Natur sind und daher von Natur aus Risiken, Unsicherheiten und Annahmen unterliegen. Es wird empfohlen, bei jeder Anlageentscheidung Ihre eigene einzigartige Anlagesituation, Ziele, Risikotoleranz und Ihren Anlagehorizont zu berücksichtigen.

Über Digix

Digix , integriert in Singapur im Jahr 2014 ist das Blockchain-Unternehmen hinter der weltweit ersten Gold-Backed-Digital-Asset-Klasse. Digix verwendet Blockchain, um die Authentifizierung und Herkunft von 99,99\% Goldbarren mit Investment-Grade-Rating zu berücksichtigen.Physische Goldbarren sind in der Blockchain registriert, und jedes Gramm registrierten physischen Goldes ist an 1 DGX-Token gebunden. Die physischen Goldbarren werden in Tresoren in Singapur und Kanada aufbewahrt.

Digix hat kürzlich den 2020 S & P Global Platts: Precious Metals Industry Leadership Award gewonnen und war Finalist bei den MAS Fintech Awards 2016 in Singapur.

Twitter | Facebook | Instagram | Youtube | LinkedIn | Reddit | Telegramm | Newsletter | Weibo 微 博

Wir würden gerne von Ihnen hören!

Bei Digix freuen wir uns über Feedback von der Community Schreiben Sie uns eine Nachricht an [email protected] Wenn Sie Fragen haben, lesen Sie unsere FAQ unter https://digix.zendesk.com/hc/en-us

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.