Fahren Sie auf den Start des R1 zu

Veröffentlicht

(Nuro Team) (15. November 2018)

Es war ein arbeitsreiches Jahr für Nuro. Wir haben das Unternehmen öffentlich vorgestellt, unser erstes Produkt vorgestellt, unseren ersten Partner bekannt gegeben und unseren ersten selbstfahrenden Warentransportdienst in unserem ersten Markt – Scottsdale, Arizona – gestartet.

Dieses Tempo ist durch ein Versprechen motiviert, das wir haben Zu Beginn von Nuro gemacht: Wir wollen den lokalen Handel verändern und dies auf eine Weise, die die Menschen, denen wir dienen, noch sicherer macht. Bevor wir den Pilotversuch in Scottsdale starteten, trafen wir uns mit staatlichen und lokalen Führungskräften, einer Vielzahl von Aufsichtsbehörden, lokalen Strafverfolgungs- und Ersthelfern sowie Gemeindegruppen, um einen sicheren Service aufzubauen, der die Kundenbedürfnisse und alle geltenden Vorschriften erfüllt. Wir haben unsere Sicherheitsvision in einem Bericht mit dem Titel Sicherheit: Nuros Ansatz dargelegt, den wir dem Verkehrsministerium und auf unserer Website mitgeteilt haben. Wir glauben, dass Transparenz stärkere Partnerschaften zwischen Gemeinden und selbstfahrenden Fahrzeugherstellern aufbaut.

Wir waren auch täglich unterwegs und haben unseren selbstfahrenden Fahrzeug-Lebensmittellieferservice mit Kroger betrieben. Dieser Service wurde im August mit unserer Flotte selbstfahrender Priuses gestartet. Wie wir bereits festgestellt haben, war dies nur der erste Schritt.

Jetzt bereiten wir uns darauf vor, den R1, unser unbemanntes benutzerdefiniertes selbstfahrendes Fahrzeug, in die Flotte aufzunehmen. Genau wie bei unseren Priuses war die Einführung von R1 ein schrittweiser und bewusster Prozess. Es begann vor anderthalb Jahren mit umfangreichen privaten Straßentests. Ab heute wird R1 für die letzte Testphase auf den Straßen von Scottsdale sein, bevor die Auslieferungen vollständig selbstfahrend beginnen. Es wird jederzeit von unserem geschulten Team von Bedienern überwacht, um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Unsere Bediener können bei Bedarf eingreifen, und das Fahrzeug selbst ist mit redundanten Systemen und Sicherheitssicherungen ausgestattet. Wir werden bald weitere Informationen darüber haben, wann R1 Lebensmittel an Einwohner von Scottsdale liefern wird.

Obwohl wir viel unternommen haben und begeistert sind, den R1 in Betrieb zu nehmen, sind wir alle bei Nuro konzentriert sich derzeit sehr darauf, diese letzte Phase zum Erfolg zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.