Ein Leitfaden für Mitarbeiter: So machen Sie Ihr Technologieunternehmen Nachhaltig

Veröffentlicht

(3. August 2017)

Willkommen! Dies ist eine schnelle Einführung für reguläre Mitarbeiter, wie Sie Ihr Technologieunternehmen dazu bringen können, stärkere Nachhaltigkeitspraktiken und -positionen einzunehmen. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über Nachhaltigkeitsbegriffe und -konzepte sowie Informationen zu praktischen Erfahrungen von Mitarbeitern des Technologiebereichs, die in ihren Unternehmen dauerhafte, ehrgeizige Nachhaltigkeitsprogramme eingerichtet haben.

Nachhaltigkeit in Ihr Unternehmen bringen kann scheinen eine harte Aufgabe zu sein. Es gibt viele potenzielle Hürden – widersprüchliche Unternehmensprioritäten, die Übernahme von Führungsqualitäten, Verwirrung über die Größe des CO2-Fußabdrucks des Unternehmens usw. Es kann jedoch durchgeführt werden. Darüber hinaus wurde ( (oft)) ausgeführt, und daher können Sie dies auch tun.

Die Personen, die diesen Leitfaden geschrieben haben, waren an diesen Bemühungen in verschiedenen Technologien beteiligt große und kleine Unternehmen. Außerhalb von uns haben wir originelle Untersuchungen durchgeführt, bei denen Mitarbeiter anderer Technologieunternehmen untersucht wurden, die an ähnlichen Bemühungen beteiligt waren. Das hier in diesem Handbuch vorgestellte Wissen basiert auf diesen realen Geschichten von Mitarbeitern, die für die Erstellung und Weiterentwicklung realer Nachhaltigkeitsprogramme verantwortlich waren, sowohl bei weniger bekannten als auch bei bekannten Technologiefirmen.

Wir haben diesen Leitfaden geschrieben

Beginnen Sie mit einer Nachhaltigkeitserklärung

In unserer Forschung waren wir überrascht, ein klares Erfolgsmuster zu entdecken. Wenn Mitarbeiter detaillierte Vorschläge für Nachhaltigkeitsprogramme verfassten und einreichten, blieben sie im Sumpf stecken. Wenn Mitarbeiter jedoch mit einer viel einfacheren Geste begannen – dem Entwurf und der Bitte um Einigung über eine einfache öffentliche Nachhaltigkeitserklärung -, stellte sich dies oft als erster Schritt in einer längeren, progressiven Erfolgsgeschichte heraus.

In diesen In diesen Szenarien war nicht nur der Veröffentlichungsversuch wahrscheinlicher, sondern es folgten bald neue Initiativen zur Reduzierung der CO2-Emissionen. Wir empfehlen daher, dass Sie zuerst eine Unterstützung für ein öffentliches Nachhaltigkeitsengagement vorbereiten und aufbauen und sich später mit der Umsetzung der Programmspezifikationen befassen.

Was ist eine Nachhaltigkeitserklärung?

Alle Unternehmen, die dies sind Ernsthaft in Bezug auf ihren CO2-Fußabdruck ist eine Art öffentliches Engagement für Nachhaltigkeit, mit regelmäßigen Messungen und Berichten darüber, wie es ihnen geht. Dies ähnelt der Art und Weise, wie einige Unternehmen ihre finanzielle Gesundheit oder ihre Statistiken zur Mitarbeiterdiversität melden. Eine regelmäßige Veröffentlichung von Informationen zeigt, dass das Unternehmen eine Position hat und öffentlich dafür verantwortlich sein möchte, messbare Schritte in Richtung seiner Ziele zu unternehmen.

Eine Nachhaltigkeitserklärung kann tatsächlich sehr einfach sein. Sehen Sie sich die Nachhaltigkeitserklärung von Salesforce an, die erstmals im März 2013 veröffentlicht wurde:

Eine kleine Aussage reicht weit

Die Aussage ist kurz, allgemein und zielgerichtet erleichtert die Einigung und Veröffentlichung – es gibt einfach nicht viele Details, gegen die die Stakeholder im Unternehmen Einwände erheben können.

Sobald die Erklärung abgegeben wurde, wechselt die Konversation jedoch von ob um etwas zu tun, um genau was zu tun ist und wie schnell . Dies versetzt die Stakeholder innerhalb des Unternehmens in die Lage, eine vereinbarte allgemeine Absichtserklärung abzugeben, die die Voraussetzungen für die Erreichung schafft, ohne auf die Zehen zu treten oder sich die Hände zu binden Zwangsversteigerung. Im Jahr 2015 hatte das Unternehmen damit begonnen, wichtige neue Vereinbarungen mit einem neuen Windpark zur Stromversorgung des Rechenzentrums zu unterzeichnen. Bis 2017 gab Salesforce bekannt, dass der Betrieb des Rechenzentrums nun bei Netto-CO2-Emissionen Null liegt.

Die genaue Form und der Umfang der Erklärung Ihres Unternehmens können variiert werden. Wenn Ihr Unternehmen jedoch neu im Bereich Nachhaltigkeit ist, ist es wahrscheinlich am besten, relativ einfach wie Salesforce zu beginnen und die Komplexität im Laufe der Zeit zu erhöhen, wenn Sie Erfahrungen sammeln.

Wo Sie Ihre Erklärung veröffentlichen

Nachdem Sie Ihre Erklärung erstellt haben, gibt es viele Möglichkeiten, sie zu veröffentlichen. Am leichtesten Ende der Skala ist bekannt, dass einige Unternehmen einfach auf Facebook oder ein statisches Dokument posten . Andere Unternehmen geben eine Standard-Pressemitteilung heraus, und es ist üblich, auf einer Seite auf der Website des Unternehmens zu veröffentlichen .

Wenn Ihr Unternehmen bereit ist, kann es möglicherweise noch weiter gehen, indem es seine Erklärung einer Industriegruppe für erneuerbare Energien vorlegt.Zum Beispiel ist der RE100 eine kollaborative, globale Initiative einflussreicher Unternehmen, die sich zu 100\% für erneuerbaren Strom einsetzen und daran arbeiten, die Nachfrage nach und die Lieferung von erneuerbarer Energie massiv zu steigern . Tech-Unternehmen von Adobe und Apple bis hin zu Salesforce und VMware sind bereits beigetreten.

Gruppen wie diese helfen Ihrem Unternehmen, seine Nachhaltigkeitsbotschaft zu sozialisieren und zu verbreiten und Partner und gleichgesinnte Organisationen zu finden, mit denen sie zusammenarbeiten und von denen sie lernen können. Für einige ist dies jedoch nur eine Option, und wir empfehlen, die einfache Erklärung zu vereinbaren und vor allem anderen zu veröffentlichen.

Alle Wege führen zur Messung

Sobald Ihre Erklärung veröffentlicht wurde Die nächste natürliche Frage ist, wie Sie die Ziele Ihres Unternehmens erreichen können, wie in der Erklärung beschrieben. Bevor Sie jedoch mit einer Implementierung in Richtung Ihrer Ziele beginnen können, müssen Sie über eine dringlichere Frage nachdenken. Wie werden Sie messen, wie weit Sie jetzt von diesen Zielen entfernt sind und wie viel Fortschritt Sie im Laufe der Zeit auf diesem Weg gemacht haben?

Mit anderen Worten, wie wird Ihr Unternehmen wissen, welche Auswirkungen sie auf die Nachhaltigkeit haben? Ihr Unternehmen muss ein Messsystem einführen. Dies sollte frühzeitig erfolgen, damit Sie zu Beginn nicht blind fliegen.

Der erste Schritt besteht darin, den CO2-Fußabdruck des Unternehmens zu messen. Bevor Sie jedoch loslaufen und Zahlen addieren, müssen Sie ein wenig lesen. Es gibt spezielle Regeln für die sogenannte Kohlenstoffbilanzierung – die Praxis der Messung der Mengen an Kohlendioxidäquivalenten, die von einem Unternehmen emittiert werden, unabhängig davon, ob es sich um einen Nationalstaat, ein Unternehmen oder eine Einzelperson handelt.

Schauen wir uns ein Beispiel an. Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen verkauft Widgets bei Amazon, die von der Lieferfirma UPS geliefert werden. Wenn jemand eines Ihrer Widgets kauft, wird der Kohlenstoff, der für die Lieferung verwendet wird, von Ihrem Unternehmen, von Amazon, von UPS oder vom Endverbraucher als verbrannt gezählt? Intuitiv ist es schwer zu sagen, obwohl ein Standpunkt des „gesunden Menschenverstandes“ Ihnen wahrscheinlich sagen würde, dass alle Parteien in unterschiedlichem Maße involviert sind.

Befolgen eines gemeinsamen Protokolls

Um schwierige Fragen zu beantworten wie diese wurde ein Standard, der als Treibhausgasprotokoll bekannt ist, weitgehend übernommen. Dieses Protokoll enthält Regeln für die Kategorisierung von Emissionen aus verschiedenen Quellen, damit Kohlenstoff nicht doppelt gezählt, unterzählt und überhaupt nicht gezählt wird.

Einige Organisationen führen eine umfassende Kohlenstoffbilanzierung durch, bei der interne oder externe Experten hinzugezogen werden, die einem der detaillierten Standards Bericht erstatten. Andere Unternehmen führen eine (weniger formal strenge Analyse) durch, die sich auf wahrscheinliche Schlüsselbereiche konzentriert: Rechenzentren, Gebäude, Mitarbeiterreisen und direkter Energieverbrauch im Werk.

In beiden Fällen wird ein Messprozess festgelegt, der für Ihr Unternehmen sinnvoll ist Es ist ein wichtiger Schritt zu ernsthaften Veränderungen, objektive Maßstäbe zu haben, an denen Sie sich messen können. Wir empfehlen, dass Sie sich bei Ihrem ersten Durchgang nicht auf die genauen Details einlassen, sondern lediglich die emissionsintensivsten Komponenten Ihres Unternehmens abschätzen.

Der Environmental Defense Fund führt ein Climate Fellows-Programm durch Nachhaltigkeitsorientierte Doktoranden mit Unternehmen zusammenzubringen, die sich kurz mit externem Fachwissen beschäftigen möchten. Zum Beispiel half ein EDF-Mitarbeiter Akamai bei der Entwicklung einer genaueren Schätzung des Energieverbrauchs und des CO2-Fußabdrucks des Servers und fand Softwareverbesserungen, die allein über 250.000 USD pro Jahr einsparen könnten bei Energie- und Ressourcenkosten. Wenn Ihr Unternehmen möchte, dass ein externer Experte Ihnen bei der Klimabuchung hilft, die Sie durchführen müssen, können auch Sie einen Klimakollegen für 10 bis 12 Wochen aufnehmen.

Wie messen Sie sich?

Eine schnelle Möglichkeit, den CO2-Fußabdruck Ihres Unternehmens abzuschätzen, besteht darin, einen Kollegen mit einem ähnlichen Geschäftsmodell zu finden. Bei den meisten „Cloud-basierten“ Technologieunternehmen stammt der größte Teil des CO2-Fußabdrucks aus dem Energieverbrauch von Rechenzentren. Bei anderen Unternehmen kann es sich um Herstellungs- und Herstellungsprozesse, Geschäftsreisen oder direkt um Geschäftsinteressen anderer Unternehmen handeln. Hier einige Beispiele.

„Cloud Heavy“ -Unternehmen

Fertigungsunternehmen

Beratungsunternehmen

Wenn Sie wissen, woher der größte Teil Ihrer Kohlenstoffverschmutzung stammt, können Sie die größten Gewinne durch Regie erzielen Ihre Bemühungen angemessen.

Von der Messung bis zur Implementierung

Sobald Sie Ihren Unternehmenskonsens über Nachhaltigkeitsziele erreicht und veröffentlicht haben, haben Sie Haben Sie einige harte Zahlen, von denen Sie arbeiten können? Wie geht es weiter? Es ist Zeit, mit der eigentlichen Änderung zu beginnen!

Dies kann ein Bereich sein, in dem sich viele von uns außerhalb ihres natürlichen Elements fühlen. Das Engagement einer Organisation für eine Änderung ist eine beträchtliche Aufgabe. Abhängig von Ihrer Position innerhalb des Unternehmens haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie nicht gut positioniert sind, um diese Art von Bemühungen zu steuern.

Die gute Nachricht sind Sie sollte dies nicht selbst leiten müssen. Sie und andere Kollegen mögen leidenschaftliche Befürworter sein, aber ein wichtiger Teil der Konsensbildung um eine Aussage ist, dass das Unternehmen jetzt eine Form der Führung für die Aufgaben finden oder ernennen muss. Ihre Rolle hier wird höchstwahrscheinlich darin bestehen, sicherzustellen, dass es nicht in den Hintergrund tritt – Ihre Interessenvertretung hat Ihr Unternehmen so weit gebracht, und Ihre Interessenvertretung wird dazu beitragen, dass es viel weiter kommt.

Es gibt keine harten und Schnelle Regeln, wie Sie diesen Teil der Herausforderung annehmen. Viel hängt von Ihren spezifischen Umständen und den Umständen des Unternehmens selbst ab. Hier sind jedoch einige allgemeine Binsenweisheiten, die wir auf unseren Reisen entdeckt haben und von denen wir hoffen, dass sie auch Ihnen helfen.

1. Lassen Sie alle gewinnen

Diejenigen von uns, die die Realität der Situation zum Klimawandel wirklich gelesen und verdaut haben, könnten denken, dass die Erhaltung eines bewohnbaren Planeten für unsere Kinder Argument genug wäre.

Wenn Sie jedoch darüber nachdenken, ist der Umfang dieses Arguments enorm, und die Änderung, die Sie erreichen möchten, ist im Vergleich bescheiden. Ihr einziges Unternehmen kann die Klimakrise selbst mit den ehrgeizigsten Methoden nicht alleine lösen. Ihr Unternehmen muss seine Rolle zusammen mit anderen Unternehmen, Regierungen und Einzelpersonen auf der ganzen Welt spielen.

Die Menschen, die Sie davon überzeugen möchten, Veränderungen zu übernehmen, wie die Abteilungsleiter und Entscheidungsträger, wissen dies alles bereits und sie haben ihre verschiedenen Geschäftsbereiche, für die sie täglich in erster Linie verantwortlich sind. Ihr sicherster Weg zum Erfolg wird sein, wenn Sie die Triebe und Wünsche nutzen können, die in den Köpfen der Menschen viel viszeraler sind. Veränderungen sind am einfachsten zu bewirken, wenn jeder sie als in seinem Interesse liegend wahrnimmt.

Das bedeutet nicht, dass Sie nachhaltige Praktiken als Haupttreiber für jede Abteilung Ihres Unternehmens darstellen müssen! Dies ist sehr wahrscheinlich nicht der Fall. Sie können jedoch davon ausgehen, dass sich die Änderungen nicht wesentlich auf die Abteilung auswirken, oder noch besser, dass sich dies positiv auswirkt.

Stellen Sie sich vor, Sie versuchen, eine Abteilung dazu zu bringen, ihren Flugverkehr einzuschränken oder für das Unternehmen, um Ausgleichszahlungen zu kaufen. Was könnte sich auf die Mitarbeiterbindung auswirken? Werden die Mitarbeiter mehr Stolz auf das Unternehmen haben? Wird dies die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie im Durchschnitt bleiben und dem Unternehmen treu bleiben? Wie wird sich das auf die Rekrutierung auswirken?

In welchen Abteilungen außer der Rekrutierung könnten Sie höchstwahrscheinlich Verbündete finden? Was ist mit Marketing oder Öffentlichkeitsarbeit, die immer nach Möglichkeiten suchen, Ihr Unternehmen in einem guten Licht zu zeigen?

Der größte Teil der CO2-Reduzierung hängt mit einer besseren Ressourcennutzung zusammen – weniger Server, weniger Mitarbeitermeilen usw. – das spart dem Unternehmen direkt Geld. Suchen Sie nach Menschen, deren Budget durch die Reduzierung der CO2-Ausgaben verbessert werden würde, und arbeiten Sie mit ihnen zusammen, um sowohl CO2- als auch Kostensenkungsziele zu erreichen. Ein guter Anfang wäre die Buchhaltungsabteilung, die diese Zahlen jeden Tag überprüft.

Mit anderen Worten, suchen Sie nach den Win-Wins und verwenden Sie sie, um Geschäfte zu versüßen.

2. Nicht alleine fliegen

Es kann schwierig sein, alleine zu arbeiten. Selbst wenn Sie in der Lage sind, so lange durchzuhalten, dass die Dinge wirklich in Gang kommen, werden Sie mittel- und langfristig Probleme haben, es sei denn, Sie arbeiten mit anderen zusammen.

Die Zusammenarbeit mit anderen hilft dabei, die Belastung zu verringern viele Möglichkeiten. Vielleicht kann Ihnen ein Freund oder ein neu gebildetes internes Komitee dabei helfen, Ziele zu setzen und Brainstorming-Ansätze zu entwickeln.Es mag ein langer Aufstieg zum Gipfel des Berges sein, aber die Arbeit, die Sie hier leisten, ist so wichtig, und andere werden sich freuen, dies mit Ihnen zu teilen. Wenn Sie noch nicht wissen, wer mit Ihnen zusammenarbeiten wird, suchen Sie weiter. Überall warten Anwälte darauf, gefunden zu werden.

3. Gewinnen Sie Kraft von einer externen Community

Dies ist die gleiche, aber Sie sehen sowohl außerhalb als auch innerhalb des Unternehmens. Es gibt viele Leute da draußen, die dort waren, wo Sie jetzt sind, und die das tun, was Sie versuchen.

Die Autoren dieses Handbuchs sind eine Gruppe namens ClimateAction.tech und wir haben diese Gruppe gegründet, um Menschen wie Ihnen zu helfen und sie zu unterstützen. Tatsächlich sind wir höchstwahrscheinlich Menschen wie Sie. Treten Sie also unserer lockeren Community bei und unterhalten Sie sich mit uns darüber, wo Sie sich befinden und wie es Ihnen geht.

Es gibt auch viele von Branchenkonferenzen wie Unternehmen gegen Klimawandel , die voll von Einzelpersonen sind, die versuchen, Veränderungen in der Welt herbeizuführen. Sie könnten teilnehmen oder vielleicht sogar einen Vortrag über die Auswirkungen der Branche halten, von denen Sie bei einer bevorstehenden Technologiekonferenz erfahren haben.

Wenn Sie im Silicon Valley, in Seattle, New York oder Las Vegas arbeiten, gibt es eine gute Chance, dass Sie jemanden treffen, der diese Arbeit bereits erledigt hat, und wenn Sie irgendwo anders sind, besteht eine gute Chance, dass Sie Leute treffen, die sich dafür interessieren. Schauen Sie sich Ihre lokalen Meetup.com-Gruppen an oder suchen Sie ein wenig im Internet.

Das Finden anderer Personen mit ähnlichen Klimaproblemen ist oft nur eine Frage des Themas, und die Leute werden es zu schätzen wissen, dass Sie es sind Ich habe tatsächlich einige Ideen und mögliche Lösungen im Sinn.

Viel Glück

Was Sie hier tun, ist so wichtig, und wir hoffen, dass Sie sich aufgeladen und bereit fühlen, Ihre Mission zu beginnen. Wir haben es bereits in diesem Handbuch gesagt, und wir werden es noch einmal sagen – es kann getan werden, und Sie sind nicht der einzige, der es tun möchte!

Sie finden eine fertige Community mit uns unter ClimateAction.tech , also kontaktieren Sie uns und mach mit . Viel Glück und wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen und zu sehen, wie Sie Erfolg haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.