Die vier Lichter von Weihnachten

Veröffentlicht

(Hanah Sofia Sepe) (22. Dezember 2020)

Illustration von Jerzei Alforque

Im liturgischen Jahr der Kirche ist der Advent eine Vorbereitung unserer Herzen und Gedanken auf den Jahrestag der Geburt des Herrn an Weihnachten. Jedes Mal, wenn wir jede Woche Kranz und Kerzen anzünden, wissen wir, dass das Kommen des Herrn nahe ist. In der philippinischen Tradition feiern wir unsere neuntägige Andachtsreihe mit dem Namen simbang gabi , während wir an die Ereignisse erinnern, die zur Geburt unseres Erlösers Jesus Christus geführt haben.

Die diesjährige Vorfreude war, gelinde gesagt, einzigartig. Da sich der COVID-19 weiterhin auf der ganzen Welt verbreitet, wurden unsere Traditionen zurückgehalten, insbesondere diejenigen, die uns in der Weihnachtszeit zusammenbringen. Infolgedessen müssen wir uns überlegen, wie wir in dieser Zeit der Pandemie Weihnachten feiern können.

In der Tat unterscheidet sich Weihnachten von den vorherigen. Denken wir jedoch daran, dass Maria und Josef bei der Geburt Jesu vielen Umständen ausgesetzt waren, die sie zu einer unerwarteten Reise mit Frieden, Hoffnung, Freude und Liebe führten. Lassen Sie uns damit die Botschaft reflektieren, die uns die Adventszeit mitteilen möchte, wenn wir das diesjährige Weihnachtsfest inmitten der schwierigen Zeiten feiern.

Hoffnung in der inmitten von Unsicherheit

„Hoffnung sieht Licht, obwohl sie von Dunkelheit umgeben ist“

Die erste Adventswoche erzählt uns eine Botschaft über die Hoffnung in Erinnerung an den Propheten Jesaja, der die Geburt Christi vorausgesagt hat. Wenn wir uns auf das bevorstehende Weihnachtsfest vorbereiten, bereiten wir unsere Herzen mit Hoffnung auf den Herrn vor, während wir seine Führung suchen und uns helfen, die Hindernisse im Leben zu überwinden. In unserer heutigen Situation, in der die Hoffnung auf ein besseres Morgen unvermeidlich erscheint, vertrauen wir uns Ihm an, der als Anker für die Seele inmitten der Stürme des Lebens dient.

Die größte Liebe von allen

„Und jetzt bleiben diese drei: Glaube, Hoffnung und Liebe. Aber das größte davon ist die Liebe. “ 1. Korinther 13:13

Liebe kommt aus verschiedenen Formen, die durch romantische Liebe, Familienliebe, brüderliche Liebe und vor allem Gottes göttliche Liebe gekennzeichnet sind. Als Jesus auf die Erde kam, brachte er eine besondere Art von Liebe. Diese Liebe ist selbstlos, mitfühlend und bedingungslos. Als seine Anhänger haben wir alle ein Unterscheidungsmerkmal, das sich in unseren Handlungen und Worten zeigt, wenn wir mit anderen interagieren. Während wir auf das Kommen des Herrn warten, lassen Sie uns unsere große Liebe zu anderen zeigen, insbesondere zu denen, die uns am dringendsten brauchten, indem wir in Zeiten der Prüfungen Gottes Liebe und Gegenwart zeigen und ihnen so helfen, die wahre Essenz von Weihnachten zu spüren : love.

Freude, die aus dem Leben mit Dankbarkeit entsteht

“Aber der Engel sprach zu ihnen: Fürchte dich nicht! Ich bringe Ihnen gute Nachrichten, die allen Menschen große Freude bereiten werden. “ Lukas 2:10

In unserer gegenwärtigen Situation, in der wir verschiedene Veränderungen im Leben erleben, fällt es uns schwer, Freude an unserem täglichen Leben zu finden. Denken wir jedoch immer daran, dass Glück von einem Leben voller Dankbarkeit herrührt. Es geht darum, die einfachen Dinge im Leben zu schätzen und zu schätzen, die uns geben, und zu lernen, mit einem dankbaren Herzen dankbar zu sein. Lassen Sie uns zur Feier des diesjährigen Weihnachtsfestes einen Moment innehalten und darüber nachdenken, was wir tun können, um die Freude an Weihnachten in diesen schwierigen Zeiten zu verbreiten.

Jesus Christus: Der Prinz des Friedens

„Und dann gab es plötzlich mit dem Engel eine Vielzahl der himmlischen Heerscharen, die Gott priesen und sagte: „Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden unter denen, mit denen er zufrieden ist!“ Lukas 2: 13–14

Frieden kann auf zwei Arten gefunden werden: den Frieden, den wir in unserem inneren Selbst gefunden haben, und den Frieden, den wir mit anderen hergestellt haben. Innerer Frieden beginnt mit einer innigen Beziehung zu Gott, da wir uns seiner Stärke und Weisheit anvertrauen, die als unser Führer dient und es uns ermöglicht, die Herausforderungen zu ertragen, die uns das Leben stellt. Auf der anderen Seite war der Frieden, den wir mit anderen gefunden haben, als wir erkannten, dass wir als Antwort auf Gottes Liebe und Berufung zu uns dazu berufen sind, Friedensstifter in unserer Welt zu sein. Lassen Sie uns dieses Weihnachten wie Jesus sein, der sich für uns hingegeben hat, um sowohl inneren als auch äußeren Frieden zu erlangen.

Die wahre Bedeutung von Weihnachten liegt in diesen vier Botschaften: Hoffnung, Liebe, Freude und Frieden.Während wir auf sein Kommen warten, bereiten wir uns darauf vor, indem wir über diese Botschaften nachdenken, die uns Weihnachten sagt. Die Weihnachtsfeier hängt nicht von den Umständen ab, die uns das Leben gibt, denn wenn die Dinge durch die Augen des Glaubens gehen, hat die Dunkelheit in unserem Leben wirklich eine andere Bedeutung und einen anderen Zweck.

Sie können unserem sozialen Umfeld folgen Medienkonten unter Instagram , Twitter und Facebook .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.